Tennisabteilung Werdener Turnerbund von 1886 e.V.

Aktuelle Nachrichten

Die Mannschaft der ersten Stunde

Golden Fourty`s... die ersten Helden der Medenspiele für den WTB

Heute vor 40 Jahren - am 24. April 1979 - konnte niemand ahnen, dass es der Startschuß für eine erfolgreiche Tennisära sein sollte, die bis heute auf der Anlage auf der Viehauser Höhe Bestand hat.

Mit Holzschlägern und kürzesten Hosen, war man nicht nur modisch "up to date", sondern wusste damit auch sportlich zu gefallen....

Der weiße Sport und seine Etiketten, längst vergessene Zeiten, die sich modisch und im Equipmentbereich verändert haben. Was sich nicht verändern wird, sind der gemeinsame Spaßfaktor am Sport mit der gelben Filzbalkugel, dafür steht der WTB.

Bescheiden ging man damals an das Turniergeschehen heran und fand schnell weitere Gleichgesinnte, die ebenfalls die rot-weißen Farben mit Stolz und Freude vertraten. Diese Attribute sind auch heute noch fest in den Grundzügen des Vereins verankert und bilden damit die Ebene eines stetig wachsenden Vereins, der sich großer Beliebtheit erfreut.

40 Jahre und kein wenig tennismüde, so präsentiert sich die Tennis-Abteilung des WTB und freut sich auf das offizielle Tennis Opening am kommenden Sonntag - 28. April 2019 - ab 12:00 Uhr, zu der alle Vereinsmitglieder und die, die es noch WERDEN wollen, herzlich eingeladen sind.

von Robert Lehrich

Zweiter Piccobello Tag

Sehr frisch war es am Samstagmorgen, als sich wieder über 20 Piccobello Aktivisten traffen.
Aber passend zum Wetter richtigen angezogen, konnte man sich schnell warm arbeiten.
So wurden die letzten Arbeiten durchgeführt, um alles für eine Platzfreigabe herzurichten.
Die Platzfreigabe erfolgt mit einer separaten Mail.
Herzlichen Dank wieder an alle Helferinnen und Helfer.

Bilder vom 2.ten Piccobello Tag seht Ihr hier.

Euer Anlagenwart

Erster Piccobello Tag

Erster Piccobello Tag,

ein grandioser Erfolg. Über 40 Helferinnen & Helfer waren ab 10:00 am Samstag, den 6.4. auf der Anlage.
Es zeigte sich, dass die erfahrenen Piccobello Teinehmer sofort wußten, welche Aufgaben angepackt werden mußten.
So war es ein Leichtes, neue Piccobello Teilnehmer sofort mit in die einzelenen Arbeitsgruppen zu integrieren.
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer/innen.
Am nächsten Samstag den 13.4. wollen wir wieder ab 10:00 Uhr weiter machen.
Die Wege um die Plätze sind noch nicht ganz fertig und die Blenden und Netze werden aufgehängt.
Wer die Plätze in der nächsten Woche mit einem Abziehnetz quer und längs abziehen will, wendet sich an unseren Platzwart Arno Herschbach,
oder meldet sich unter der E-Mail: piccobello@tennis-wtb.de. Hier könnt Ihr auch eure geleisteten Stunden melden.

Hier einige Bilder vom 1. Piccobello Tag.

Euer Anlagenwart

Unser neuer Platzwart

Ab dem 1.März haben wir einen neuen Platzwart.

Wir begrüßen Herrn Arno Herrschbach sehr herzlich und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Jahreshauptversammlung der WTB Tennisabteilung

Bild oben: Petra Reinders Bild unten lks: Heribert Bredenböcker Bild unten rechts: Herbert Flis Alle mit Abteilunsgleiter Enrico Kleinser

Mit großer Freude begrüßte der Abteilungsleiter der Sparte Tennis - Enrico Kleinser - rund 60 Mitglieder zur alljährlichen Hauptversammlung im Clubhaus des WTB.

Neben den üblichen Formalitäten & Berichten standen auch die Neuwahlen des Vorstandes auf dem Programm, ebenso wie die Ehrungen zur 25 & 40-jährigen Clubmitgliedschaft.
Das der Tennissport jung hält, konnten dabei die "40er" Petra Reinders & Heribert Bredenböcker eindrucksvoll zeigen, die von Enrico Kleinser gebührend geehrt wurden.

Weiterhin wurden Betty ( die an diesem Abend leider nicht vor Ort war) & Herbert Flis für Ihre 25-jährige Vereinsmitgliedschaft mit floralen Grüßen bedacht.

Nachdem der Gratulations-Parcour beendet wurde, war das unvermeidliche Zahlenwerk an der Reihe. Stolz präsentierten dabei Klaus Vonnemann, Karl-Heinz Schirmer & die Kassenwarte Rainer Terfehr und Freddy Terfrüchte die richtungsweisenden Planzahlen, die sowohl die steigende Mitgliederzahlen, als auch die gesunde finanzielle Lage darlegten.

Mit diesen positiven Gedanken wurden die anstehenden Neuwahlen eingeläutet und alle Vorstandsmitglieder konnten einstimmig in ihren Positionen bestätigt werden.

Ein klares Zeichen & Lohn für das Engagement im Sektor Ehrenamt......Somit wird die Abteilung Tennis für die nächsten 2 Jahre wieder bestens aufgestellt sein und freut sich darüber, das die Geschicke in bewährten Händen liegen, angeführt von "Teamleader" Enrico Kleinser.

Auch unser Tennistrainer Björn Friedrich ließ es sich nicht nehmen, die guten Aussichten der von ihm geprägten Jugendarbeit zu präsentieren.

Alles in allem sind es gute Aussichten auf ein tolles, erfolgreiches & gemeinsames Jahr 2019, womit sich der gesamte Vorstand bei seinen Mitgliedern für das ausgesprochene Vertrauen bedankt.

von Robert Lehrich

 

Aufstieg der U 15 Juniorinnen

Auf dem Foto die strahlenden Siegerinnen v.l.n.r.:

Pia Wolf, Pia Schulte Schnitker, Leandra Baumgartner & Carla Lüning. Es fehlt Inga Schramm. Eingerahmt sind die Spielerinnen von den "Eltern des Erfolgs", die frühere Jugendwartin Hedi Kirschbaum & dem stolzen Vorsitzenden der Tennisabteilung, Enrico Kleinser.

Spitzenleistung der U 15 Juniorinnen vom Viehauser Berg

Mit einem nicht jetzt schon erwarteten Super Ergebnis konnten die Young Ladies vom WTB in dieser Sommer Saison aufwarten.

Platz 1 und der damit verbundene Aufstieg von der BKL A in die Bezirksliga, sind der verdiente Lohn einer tollen Mannschaftstleistung.

Trotz der langen Saison und der schulischen Belastung hat sich das Team aus Werden gegen die starke Konkurrenz am Ende durchsetzen können.

Bravourös der kollektive Einsatz und Zusammenhalt auf und neben dem Court.

Schon jetzt wünschen wir der Truppe viel Erfolg und vor allem Spaß in der neuen, höheren Spielklasse.

v.Robert Lehrich

Traditioneller Neujahrsempfang beim WTB

Rappelvoll war es im Clubhaus auf der Viehauser Höhe und Enrico Kleinser und seine Vorstandskollegen freuten sich, rund 80 Mitglieder zum ersten Event des neuen Jahres begrüßen zu dürfen.

Begleitet von strahlendem Kaiserwetter wurden die Gäste empfangen und mit schmackhaften Speisen von der Club Gastronomie verwöhnt.

Stolz zeigte sich der Vorsitzende der Tennisabteilung - Enrico Kleinser - über den starken Zuspruch zu dieser mittlerweile schon traditionellen Veranstaltung, konnte er doch auch vermelden,
dass in diesem Jahr 9 Erwachsenen-Teams am Turniersport teilnehmen werden, sowie zahlreiche Jugendmannschaften.

Die Ehrung zum Aufstieg der "Young Ladies" erfolgt in einem separatem Bildbericht.

Auch mit diesem "Get together" zeigt der Club vom Berg sich von seiner besten Seite und man freut sich schon auf eine gemeinsame Sandplatzsaison, wenn es wieder heißt....ADVANTAGE WTB

Bälle, Kugeln & Emotionen....

...Jugend forscht auf der Bowlingbahn

Nach einer erfolgreichen Saison bedankte sich der WTB Vorstand zusammen mit der Björn Friedrich Tennisakademie, bei den zahlreichen Jugendlichen für ihren Einsatz & die Erfolge auf der roten Asche.

Das die Filzball-Künstler nicht nur mit dem kleinen gelben Ball gut umgehen können, zeigten sie beim gemeinsamen Ausflug auf die ungewohnte Bowlingbahn.
Klar, die Kugeln sind ein wenig größer als der Tennisball, aber auch hier demonstrierte der Nachwuchs ein beachtliches Ballgefühl.

Wie immer stand auch hier der Spaßfaktor im Vordergrund, so das auch die begleitenden Tennistrainer & "Kid`s Managerin" Katja Adolf, viel Vergnügen beim sportiven Jahresausklang hatten.

Wir bedanken uns für die tolle Trainerarbeit bei unserem Coach, Björn Friedrich und seiner ungemein starken Truppe......sowie bei allen Mannschaftsführern (innen) die unsere Jugend immer bestens auf und außerhalb des Tenniscourts betreut haben.

von Robert Lehrich

WTB Clubmeisterschaften der Jugend

v.l.n.r. die Sieger und Zweitplazierten

Jugendvertreter Yves Schütz, Leonie Baumgartner,Dorota Szurawitzki,Pauline Terfehr,Carla Lüning,Inga Schramm,Finn Wäller,Phiiipp Oldigs, Hedi Kirschbaum

Großes Spektakel mit kleinem Ball.....WTB Clubmeisterschaften der Jugend

Was in den Mannschaftspielen schon zu sehen war, setzte sich auch in den Einzel Clubmeisterschaften auf dem Viehauser Berg fort. Klasse Leistungen und tolle Ballwechsel waren notwendig, um die diesjährigen Meister in den verschiedenen Altersklassen der Jugend zu ermitteln.

Unterstützt von Michael Szurawitzki. der in die Rolle des organisatorischen Turnierdirektor`s geschlüpft war, konnten die viel Spannung versprechenden Spiele im WTB starten.

Bereits in den ersten Runden mußten so manche Favoriten sich gehörig strecken und konnten zum Teil mit viel Glück die nächste Runde erreichen, oder es gab direkt die ein oder andere faustdicke Überraschung, so das Spieler im Rampenlicht standen, von denen man es eher nicht erwartet hätte.

Aber so und nicht anders lieben wir "unseren Tennissport" und möchten uns auch ganz herzlich bei der langjährigen Jugensportwartin - Hedi Kirschbaum - bedanken, die erst durch ihr Engangement, dieses Jugendevent ermöglich hat.
Klar, das sich die Teilnehmer es sich nehmen ließen "Ihre Hedi" mit einem schönen Blumenstrauß zu für die großartige Unterstützung zu danken.

Hier die Ergebnisse von den Finals auf der Viehauser Höhe:

U12 Finale der Junioren

In einem spannenden und vielen tollen Ballwechseln gespickten Endspiel setzte sich Lennart Brück mit 4:6, 6:4 & 10:8 gegen Luis Neumann durch

U12 Finale Juniorinnen

In einem sportlich sehr anspruchsvollen Match, ließ die neue Clubmeisterin - Dorota Szurawitzki - ihrer Gegnerin Mara Strauss, letztendlich mit 6:0 & 6:1 keine Chance.

U15 Finale der Junioren

Ungefährdet setzte sich Fynn Wäller gegen Philipp Oldigs im Finale durch

U15 Finale der Juniorinnen

Mit einem Paukenschlag setzte sich Inga Schramm im Finale gegen Carla Lüning durch.

U18 Finale der Junioren

Das Match zwischen May Scharpey & Paul Bauer wird noch nachgeholt.

U 18 Finale der Juniorinnen

Mit einer Klasseleistung setzte sich hier Pauline Terfehr gegen Leonie Baumgartner mit 6:1 & 6:1 durch

von Robert Lehrich

Clubgastronomie

Köstliches vom Stiefel.......Dolce Vita trifft Schnitzel.
Die Mitglieder des WTB sowie alle anderen Gäste freuen sich auf unsere Gastgeber auf dem "Viehauser Berg".
Weitere und aktuelle Informationen zur Clubgastronomie gibt es hier und bei Facebook.
Wir freuen uns über eine schmackhafte und freundliche Betreuung in UNSEREM Clubhaus.